GESUCHT: Neues Cradle-to-Cradle-Produkt

AKF/AGF Industrie B.V. Nederland hat eine neue Methode zur Wiederaufbereitung von thermoplastischen Verbundwerkstoffen (CFRTC) entwickelt.

Diese Methode ermöglicht es, thermoplastisches Composite-Restmaterial, bestehend aus PPS (Poly-Phenylen-Sulfid) mit kontinuierlich gewebten Kohlenstofffasern, zu spritzgussfähigem Granulat mit reduzierter Faserlänge (Kurzfaser-Kohlenstoff-Füllung) aufzuwerten.

Inzwischen wurde ein Testformverfahren durchgeführt und die Technologie für den Einsatz in einer Pilotserie entwickelt.

Auf diese Weise hat AKF/AGF Naarden zwei seiner Ziele erfüllt. Erstens erfüllen wir die ständig steigende Nachfrage nach dem Recycling von Verbundwerkstoffen. Zweitens bieten wir einen neuen Zugang zu einem High-Tech-Material zu einem sehr guten Preis für nicht zertifizierte und/oder weniger anspruchsvolle Anwendungen in Fällen, in denen das Recycling von Rohstoffen möglich und/oder erlaubt ist. 

Wir suchen jetzt nach Anwendungen und sind auf der Suche nach Parteien, die entweder ein Produkt aus recycelten Materialien entwickeln wollen oder aber ein bereits vorhandenes (geformtes) Produkt haben, das aus einem recycelten Material hergestellt werden soll.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsabteilung.